Gleimhaus Ausstellung
Gleimhaus Ausstellung

Augenzwinkernd wird Gleim immer wieder als „Erfinder von facebook“ bezeichnet. Seine Archive und Galerien dokumentieren die im 18. Jahrhundert neuartige freundschaftliche Netzwerk-Kommunikation der Aufklärung. Das Programm gleim.net bringt diese in Analogie zur heutigen Medienrevolution.

In gleim.net können Medien und Formen geselliger Kommunikation der Aufklärung interaktiv entdeckt und der heutigen Praxis gegenübergestellt werden. Die Teilnehmer übernehmen die Rolle einer Persönlichkeit aus Gleims Freundeskreis und kommunizieren mittels eines sozialen Netzwerks per Tablet PC und auch in der persönlichen Begegnung miteinander.

Projektmitglieder:

  • Gleimhaus Halberstadt
  • Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA)
  • Hochschule Harz (Fachbereich Automatisierung und Informatik / Medieninformatik)